Freitag, 26. August 2016

Kärtchen mit Leo und Gerti

Die letzten zwei Tage hatte ich keine Zeit zum Bloggen, da ich noch intensiv mit meinen Urlaubsfotos beschäftigt war - dieses Jahr brauch ich ja gleich zwei Fotobücher. Und die habe ich beide jetzt fertig gestaltet und bestellt - da freue ich mich schon drauf :)
Aber ich hab noch ein Kärtchen zu zeigen, dass ich bereits vor dem Urlaub verschickt hatte. Für den Hintergrund habe ich ockergelben Karton mit Kringelpunkten bestempelt.
Stempel: Betty's Creations
Stempelkissen: Archival Jet Black und Coffee
Koloration: ZIG Clean Color Real Brush
Stanzen: Die-namics Bogen mit Naht, Stampin Up Blume, Nellie Snellen Blatt

Dienstag, 23. August 2016

Mit Hugo in den Bergen

Nach der Rückkehr aus London war ich einen Tag zu Hause klar Schiff machen, Wäsche waschen, Koffer aus und Reisetaschen einpacken und dann gings mit meinem Mann und Hugo noch ein paar Tage in die Berge - es war herrlich :)

Kleines Päuschen an einem schattigen Plätzchen am Kochelsee

Am Dienstag war es recht heiß, da tat erstmal eine Abkühlung am Bach gut

und dann gings erfrischt den Waldwanderpfad am Lainbach entlang

rauf zum Lainbachfall

da ließ es sich wirklich gut aushalten

Es war so schön, im Wald über Wurzeln und Steine zu gehen, nachdem ich in London ja den ganzen Tag nur auf Straßen rumgelaufenen bin ;)

Die Terrasse im Alpenhotel fand Hugo nicht so optimal gestaltet *g*
Aber das Bett schien er doch recht gemütlich zu finden ;)

In der Partnachklamm bei Garmisch-Partenkirchen
war sehr eindrucksvoll

und wie laut das Wasser gerauscht hat
es war auch recht feucht und frisch in den Felswänden - aber toll!
Gut, dass wir schon am frühen Vormittag hingegangen sind, so dass man auf den schmalen Pfaden noch Platz hatte und die Eindrücke genießen konnte, bevor der große Andrang kam ;)

Zwischendurch hat sich Hugo mal wieder im Gebirgsfluss erfrischt - das Wasser aus den Seen und Flüssen schmeckte viel besser, als das aus dem Napf ;)

Mit der Bergbahn gings rauf zum Herzogenstand am Walchensee. Da es in der Nacht geregnet hatte, war's leider etwas dusig und die Aussicht nicht ganz so gut - aber trotzdem war es sehr schön da oben :)


Wieder unten haben wir uns das Wikingerdorf Flake angeschaut
Der Wickie-Film wurde am Walchensee gedreht und ein paar Häuschen haben sie da gelassen ;)

Wunderschöner Blick vom Südufer des Walchensees

Blick vom 'Gassi-Weg' vor unserem Hotel

Auf dem Laber-Berg
Da gings mit einer kleinen Gondel hoch
und das schaukelige Ding hat Hugo nicht sonderlich gefallen
aber er hat's gut überstanden ;)

Bevor wir heimfuhren, sind wir noch nach Füssen zum Forggensee


und haben eine Schiffsrundfahrt gemacht. Ganz klein in der Mitte kann man hier Schloß Neuschwanstein erkennen
Auf der Rückfahrt haben sich dicke Wolken aufgetürmt - aber wir haben's rechtzeitig geschafft und sind schon im Auto gesessen, als es zu regnen anfing :)
Es waren ein paar wunderschöne Tage :)

Montag, 22. August 2016

Urlaub in London

Irgendwie hab ich noch gar keine so rechte Lust auf Alltag ;) Allerdings darf ich mich nicht beschweren - ich hatte zwei wirklich tolle Urlaubswochen :D Die erste Woche war ich mit meiner Nichte in London und in der zweiten Woche gings noch ein paar Tage mit meinem Mann und Hugo in die Berge :)
Bevor es nächste Woche die neuen Weihnachtsstempel gibt, zeige ich also erst einmal ein paar Urlaubsfotos. Ich hab zwar schon alles vorbereitet und die Stempel sind auch schon fertig, aber am kommendem Wochenende stehen erst mal noch Festivitäten an - aber ich denke, mit den Vorschauen kann ich am Samstag dann schon mal starten ;)
Jetzt erstmal zum Urlaub in London und morgen gibt's dann Fotos vom Urlaub mit Hugo.

 

Das war unser Hotel. Das Zimmer war winzig - gerade, dass man noch so halbwegs ums Bett rumgehen konnte. Und ich kann mir nicht vorstellen, dass mein Mann in die Dusche gepasst hätte *g*. Aber wir sind zurecht gekommen, es war sauber und das Frühstück war ok. Schön war, dass immer Tee, Kaffee und Wasser zur Verfügung stand :)

 Im Hof der St. Mary Abbots Church, kam man sich vor, wie in einem alten Ritterfilm ;)

Zufällig kamen wir am Haus vorbei, in dem Alfred Hitchcock von 1926 - 1939 gelebt hat.

Der Kensington Palast, in dem Lady Di von 1981 bis zu ihrem Tod residierte.

Das Royal College of Music hinter der Royal Albert Hall.

Ich hätte nicht gedacht, dass wirklich noch so viele rote Telefonzellen herumstehen. Und was in New York die gelben Taxis sind, sind in London die roten Busse - ständig sind die hohen Gefährte beim Fotografieren im Weg *g*

 Das Harrods - eines der größten und exklusivsten Warenhäusern der Welt.

Davon war ich wirklich schwer beeindruckt - vor allem die Lebensmittelabteilungen sahen toll aus.

Vor dem Wellington Arch ist uns das Reiterregiment begegnet.

So ein typisches Foto musste natürlich auch sein ;)

Allerdings war vor dem Buckingham Palace schon sehr viel los

Da gefiel mir die Ansicht vom St. Jame's Park aus besser ;)

Und in der anderen Richtung bot sich auch eine schöne Aussicht

Horse Guards

Sieht so putzig aus *g*

Am Piccadilly Circus 

und dem Trafalgar Square herrschte auch sehr viel Trubel.

Big Ben und The Houses of Parliament

Westminster Abbey haben wir auch von innen besichtigt - sehr interessant und eindrucksvoll.


Am schönsten war der Tag, an dem wir mit dem Schiff auf der Themse gefahren sind :)  Die HMS Belfast vor der Tower Bridge.


The Tower of London

The Tower Bridge vom Tower aus

Blick von der Tower Bridge in 43m Höhe

Durch ein Stück Glasboden kann man einen Blick auf die Straße darunter werfen

Und der Blick von der anderen Seite der Brücke aus

Portobello Road Market, der ca. 2 Kilometer lang ist. Da wird in unzähligen kleinen Geschäften und an Ständen von Antiquitäten und Schmuck über Blumen, Lebensmittel, Klamotten, Schallplatten, Keramik und Büchern bis hin zu Möbeln alles mögliche angeboten. Der Film Notting Hill mit Julia Roberts spielt in dieser Straße.

Solche Stände fand ich am schönsten *g*

Am letzten Tag waren wir noch in den Royal Botanical Gardens, Kew Gardens.

Das ist wirklich eine sehr ausgedehnte Parkanlage - muss man ganz schön viel laufen *g*

Am besten gefiel mir da der Treetop Walkway.

Hat Spaß gemacht, zwischen den Baumwipfeln spazieren zu gehen :)

London ist eine schöne, sehenswerte Stadt, es war interessant und hat sich auf jeden Fall gelohnt, alles mal live zu erleben - allerdings konnte es die Eindrücke von New York nicht toppen ;)
Wir hatten Glück mit dem Wetter, es hat die ganze Woche lang nicht geregnet und die Temperaturen waren recht angenehm. So hatten wir eine schöne, wenn auch etwas anstrengende Zeit in London - Städtereisen sind ja meist nicht zum Ausruhen ;)